Datenschutz2018-08-17T17:26:39+00:00

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung

Information zur Datenverarbeitung gemäß Artikel 13 und 14 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein selbstverständliches und besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (kurz „Daten“) daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG und TKG 2003). Mit der Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten in unserem Unternehmen und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte umfassend informieren. Bei allfälligen Fragen oder Anliegen stehen wir Ihnen gerne informativ per E-Mail unter datenschutz@technoflex.biz zur Verfügung.

(1) Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Firma: TECHNOFLEX Verpackungen GmbH

Adresse: Gewerbepark Ader 6, 4850 Timelkam

Telefon: +43 7672 911-55

E-Mail: datenschutz@technoflex.biz

(2) Personenbezogene Daten

Unter dem Begriff „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen zu verstehen, welche sich mittelbar oder unmittelbar auf natürliche Personen beziehen. Auch wenn damit Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse nicht unmittelbar vom Begriff der personenbezogenen Daten umfasst sind, lassen wir solchen Informationen den gleichen Schutz zukommen und wir erwarten dies auch von unseren Geschäftspartnern und Kunden.

Wir verarbeiten die Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsanbahnung und -beziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir Daten, die wir von Auskunfteien, Gläubigerschutzverbänden, aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Vereinsregister, Grundbuch, Medien) sowie sonstigen Unternehmen, mit denen wir in dauerhaften Geschäftsbeziehung stehen, zulässigerweise erhalten haben.

Zu den personenbezogenen Daten in Bezug zur Geschäftsanbahnung und -beziehung zählen Ihre Stamm/Kontaktdaten, wie

· als Firmenkunde: Firma, Firmenbuchnummer, UID-Nummer, Betriebsnummer, Adresse, Ansprechpartner-Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax), Bankdaten

· als Lieferant und Dienstleister: Firma, Firmenbuchnummer, UID-Nummer, Betriebsnummer, Adresse, Ansprechpartner-Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax), Bankdaten

und darüber hinaus verarbeiten wir auch folgende sonstige personenbezogene Daten wie

· Informationen über Art und Inhalt unserer Geschäftsbeziehung wie Vertragsdaten, Auftragsdaten, Umsatz- und Belegdaten, Kunden- und Lieferantenhistorie, Beratungsunterlagen,

· Gegenstand der Lieferungen oder Leistungen und Leistungsdaten und –nachweise,

· Lieferungs- und Leistungsbedingungen,

· Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen,

· Informationen über Ihren Finanzstatus (z.B. Bonitätsdaten),

· Werbe- und Vertriebsdaten,

· Dokumentationsdaten (z.B. Beratungsprotokolle), Bilddaten,

· Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr (z.B. IP-Adresse, Log-in-Daten),

· sonstige Daten, die wir von Ihnen im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung (z.B. in Kundengesprächen) erhalten haben und

· Daten, die die TECHNOFLEX aus Stamm/Kontaktdaten sowie sonstigen Daten selbst generiert, wie z.B. mittels Kundenbedarfs- und Kundenpotentialanalysen, Kaufhistorie, Produkt- und Nachfrageinteressen.

(3) Verpflichtende Bereitstellung von Daten

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Abschluss bzw. zur Erfüllung Ihres mit uns eingegangenen Vertrages erforderlich. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir den Abschluss des Vertrags oder die Ausführungen des Auftrags in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und folglich beenden müssen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich für die Vertragserfüllung nicht relevanter bzw. gesetzlich nicht erforderlicher Daten eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

(4) Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlagen und Umfang der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist zum Zweck der Angebotslegung und Vertragsgestaltung sowie zur Kundenverwaltung unerlässlich. Des Weiteren werden Daten zur Angebotslegung und Vertragsgestaltung benötigt.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem österreichischen Datenschutzgesetz (DSG) in der jeweils geltenden Fassung:

· zur Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1lit.b DSGVO):

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt für den Verkauf und Vertrieb unserer Waren und Dienstleistungen, zu Beschaffungs- und Logistikzwecken sowie zur Kundenverwaltung und -analyse. Die Daten werden insbesondere bei Geschäftsanbahnung und bei Durchführung der Verträge mit Ihnen verarbeitet.

· zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1lit.c DSGVO):

Eine Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen z.B. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) oder der Bundesabgabenordnung (BAO), Geldwäschebestimmungen u.a. erforderlich.

· zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit.f DSGVO):

Aufgrund einer Interessenabwägung kann eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. Jedenfalls in den folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien und Gläubigerschutzverbänden zur Ermittlung von Bonitätsdaten;

– Werbung oder Marketing;

Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten;

Führen der Kundendatenbank zur Verbesserung des Kundenservice;

Maßnahmen zum Schutz vor vertrags- oder gesetzeswidrigem Verhalten, z.B. Zugangskontrollen, Videoüberwachung;

– im Rahmen der Rechtsverfolgung.

· im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs. 1lit.a DSGVO):

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, z.B. zur Zusendung unseres Newsletters oder zur Datenübermittlung an Dritte. Wenden Sie sich dazu bitte an unsere in Punkt 1. angegebene E-Mail-Adresse. Auf Basis allfällig gesondert von Ihnen erteilter Zustimmungserklärungen verwenden wir Ihre Daten auch, um Ihnen weitergehende Angebote von uns oder von unseren Geschäftspartnern zu unterbreiten.

(5) Weitergabe der Daten an Dritte

Aufgrund des Geschäftsmodelles sowie der Komplexität heutiger Datenverarbeitungsprozesse ist es teilweise unerlässlich, dass wir uns mitunter Dienstleister bedienen und diese mit der Verarbeitung Ihrer Daten beauftragen. Grundsätzlich werden von uns keine Daten an ein Drittland übermittelt. Eine Übermittlung findet im Einzelfall nur auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission, Standardvertragsklauseln, geeigneter Garantien oder Ihrer ausdrücklichen Zustimmung statt. Wenn Sie näheres darüber erfahren wollen, wie und in welchem Umfang wir Ihre Daten in Ihrem konkreten Geschäftsfall verarbeiten oder an Dienstleister weitergeben und welche Schutzgarantien wir hierbei ergriffen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzkoordinator.

Unabhängig der konkreten Beauftragung übermitteln wir je nach Bedarf Daten an nachfolgende verbundene Unternehmen der TECHNOFLEX Gruppe:

· TECHNOFLEX Holding GmbH

· TECHNOFLEX Verpackungen GmbH

· TECHNOFLEX Hungary Kft.

· TECHNOFLEX Deutschland GmbH

Zur gerechten Erfüllung unserer Pflichten bedienen wir uns zum Teil externer Dienstleister und Kooperationspartner:

· Firma Infotech EDV-Systeme GmbH

· Cegeka Austria GmbH (ERP System)

· I.Q. Bürotechnik Verkauf & Service GmbH

Wir weisen darauf hin, dass die zur Auftragsdatenverarbeitung befugten Personen zur Vertraulichkeit über sämtliche im Zusammenhang stehenden Informationen verpflichtet sind und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Die von uns beauftragten Auftragsverarbeiter erhalten Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Des Weiteren weisen wir darauf hin, sämtliche dem Stand der Technik entsprechende Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten zu ergreifen.

(6) Datenweitergabe an Aufsichtsbehörden und Gerichte sowie an sonstige Dritte

Als österreichische Kapitalgesellschaft unterliegen wir gewissen regulatorischen Vorschriften. Daher besteht die Möglichkeit, dass eine Offenlegung von personenbezogenen Daten von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird. In sämtlichen Fällen vergewissern wir Ihnen die Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen.

Zum Zwecke des Gläubigerschutzes behalten wir uns vor, im Einzelfall Stammdaten und Informationen zu Ihrem Finanzstatus an Kreditversicherungen oder Kreditschutzverbände und Wirtschaftsauskunfteien zu übermitteln.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung sowie im Rahmen der Rechtsverfolgung können Behörden und Gerichte sowie externe Auditoren Empfänger Ihrer Daten sein.

Darüber hinaus können zum Zweck der Vertragsanbahnung und -erfüllung Versicherungen, Banken, Auskunfteien und Dienstleister Empfänger Ihrer Daten sein.

(7) Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

(8) Datenaufbewahrung

Die Aufbewahrung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich über die Dauer einer aufrechten Leistungsbeziehung oder bis zum Ablauf der geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Sollte diese die Dauer der aufrechten Leistungsbeziehung überschreiten, so werden die Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen aufbewahrt.

Die Kategorisierung der Daten zur Speicherung lautet wie folgt:

· Steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht für Bücher, Aufzeichnungen und Belege nach § 132 Abs 1 BAO: 7 Jahre (darüberhinausgehend solange sie für die Abgabenbehörde in einem anhängigen Verfahren von Bedeutung sind);

· Aufbewahrungspflicht für rechnungslegungspflichtige Unternehmer nach §§ 190, 212 UGB: 7 Jahre;

· Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 18 Abs 2 3. Unterabsatz: 7 Jahre;

Darüber hinaus werden Ihre Daten bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten gespeichert, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch (ABGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre (die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre) betragen können, zu berücksichtigen.

(9) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ebenso das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten. Des Weiteren besteht das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit sofern die gesetzlichen Bestimmungen gegeben sind. Sie haben des Weiteren das Recht, Ihre zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen Dateiformat anzufordern. Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an datenschutz@technoflex.biz oder postalisch an TECHNOFLEX Verpackungen GmbH,

Gewerbepark Ader 6, 4850 Timelkam (Kennwort: Datenschutz). Im Zweifel können wir im Zuge der Auskunftserteilung zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern. Dies dient dem Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

(10) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung für Marketingzwecke zu widersprechen bzw. Ihre Einwilligung zu widerrufen. Werden Ihre Daten von uns zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeitet, können Sie diesem widersprechen sobald es aus Ihrer Situation Gründe gibt, welche gegen die Datenverarbeitung widersprechen.

(11) Hinweis auf Ihr Recht auf Beschwerde

Sollten Sie mit der Art der Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, haben Sie das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde zu Beschweren. Diese können Sie per E-Mail unter dsb@dsb.gv.at erreichen.

(12) Bewerbungsdaten

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung zukommen lassen, werden Ihre Bewerbungsdaten ausschließlich den am Bewerbungsprozess beteiligten und autorisierten Personen zugänglich gemacht. Ihre Bewerbungsdaten werden bei Nichtzustandekommen eines Arbeitsvertrages gelöscht.

(13) Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir nutzen keine automatisierten Entscheidungsfindungen oder Profiling nach Art 22 DSGVO zur Herbeiführung einer Entscheidung über die Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung.

(14) Einsatz von Cookies und Tracking-Tools

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

(15) SSL- / TLS-VERSCHLÜSSELUNG

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

(16) Protokoll- und Logdaten

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels Informationen allgemeiner Natur protokolliert. Diese Informationen, wie Server-Logfiles, beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um allgemeine Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt darzustellen und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus unserer Website,

– Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität, sowie

– zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind wir als verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

(17) Google Maps

Unsere Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway,
Mountain View, California 94043
USA.
Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Funktion des Routenplans eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden Wenn Sie die Kontaktseite unseres Internetauftritts aufrufen baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unseres Kenntnisstandes sind dies zumindest folgende Daten:
Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite
Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite
IP-Adresse
Im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.
Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de). Weitergehende Anleitungen zum Verwalten der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie auf der von Google betriebenen Seitehttp://www.dataliberation.org/

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.